Allgemein · Food

Achtung Kalorienbombe!!

Hey,

heute habe ich noch einmal zusätzlich Zeit ein Beitrag zu verfassen, weil meine Chefin mich mit meiner mega Erkältung nachhause geschickt hat.

Ich trinke jetzt literweise Tee und ruhe mich etwas aus.

Doch eine lecker Sache habe ich noch für euch!!!

Einen leckeren „Nutella“- Kakao Tassenkuchen.

Meistens sagen wir alle ja „selbstgemacht schmeckt besser“ und dazu stehe ich bis heute noch.
Ich muss gestehen, dass ich den gekauften Tassenkuchen aus der Tüte noch nie probiert habe, jedoch nichts sehr gutes von ihm gehört habe.
Dies ist natürlich Geschmackssache! Manche mögen ihn und manche eben nicht.

Aber zurück zu dem selbstgemachten.

Die Arbeitszeit betrifft ca 3-5 Minuten und ist sehr leicht zu machen.

Zutaten: 

Bild 009.jpg

2-3 EL Mehl
1 Ei (M)
2-3 EL Kakao
2-3 EL Nutella oder anderen Aufstrich
2 El Öl
2-3 EL Milch
1 Prise Salz
2 EL Zucker ( wer es unbedingt will, ich brauche es aufjedenfall nicht)


Zubereitung

Bild 008

2-3 EL Mehl und das Ei in der Tasse gut verrühren und aufpassen das ihr den Boden nicht vergesst. Da schummelt sich gerne mal das Mehl durch.

Bild 007
2-3 Esslöffe Kakao und 2-3 EL Nutella dazu geben. Noch nicht verrühren!

Bild 006
2-3 EL Öl und Milch hinzufügen. Wer will kann noch eine kleine Prise Salz dazumischen oder 2-3 EL Zucker, was ich aber für unnötig halte, da schon viel Schokolade dabei ist.

Bild 005
Alles gut verrühren bis es ein glatten Teig ergibt. Tipp: Servierte unten drunter legen um manche Schweinereien zu vermeiden.

Bild 004

Zum Schluss kommt der Tassenkuchen für 2-3 Minuten bei 800 Watt in die Mikrowelle. Zum Fall das es überquillt ein kleinen Teller drunter stellen.

Bild 003

Und Voilá ist der Tassenkuchen fertig!

Bild 001

Nach beliebigem könnt ihr noch Puderzucker, Schokostreusel oder was euch alles einfällt oben drauf streuen.

Das Rezept habe ich von einer Freundin und fand ihn so lecker, dass ich ihn mir eine Zeit lang jeden Tag gemacht habe. Nicht empfehlenswert!! 😀

Aber für ab und zu ist der perfekt.


Ich hoffe euch hat der Beitrag gefallen.
Falls ja lasst ein Like und/oder ein Kommentar da.

Advertisements

7 Kommentare zu „Achtung Kalorienbombe!!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s